Blog


Erklärung des Hockeyvorstandes TSV Buchholz 08

Liebe Hockeyfreunde,

wie ich Euch bereits anlässlich meiner Wahl zum Abteilungsleiter – Hockey im Februar dieses Jahr mitteilte, werde ich zur nächsten Saison nicht wieder zur Wahl antreten.

Ich bin in diesem Jahr 70 Jahre alt geworden und der Auffassung, dass nun jüngere und dynamische Kräfte das Amt des Abteilungsleiters Hockey ausfüllen sollten.

Auch die Jugendwartin und stellvertretende Abteilungsleiterin Ann-Britt Engelke wird aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl antreten.

Wir erachten es als erforderlich, zeitig mit diesen Informationen an Euch heranzutreten, damit sich aus Euren Reihen geeignete Kandidaten für die Wahlen zur Verfügung stellen können.

Die nächste Jahreshauptversammlung der Hockey-Abteilung ist für den 10. Februar 2017 um 19:30 Uhr im 08-Sportzentrum, Seppenser Mühlenweg 44, vorgesehen.

Heiner Schultz                                              Ann-Britt Engelke
Abteilungsleiter Hockey                         stellv. Abteilungsleiterin

 


Regio Cup der Senioren Ü60: Dank Verstärkung aus der Nordheide wurde Hamburg Dritter

Zum siebten Mal fand am 15. und 16. Oktober 2016 der Länderpokal der Senioren Ü60 statt, diesmal auf dem Uni-Gelände am Turmweg in Hamburg. Wie im Vorjahr gewann die Mannschaft Ost – in ihren Reihen fast die komplette DDR-Nationalmannschaft aus den 70er- und 80er-Jahren – mit 12 Punkten vor dem Westen und Hamburg (jeweils 7 Punkte), Süd (3 Punkte) und Niedersachsen (0 Punkte). Gespielt wurde beim Regio Cup jeder gegen jeden auf dem Großfeld, jeweils über die verkürzte Spielzeit von 2 x 20 Minuten.

Die Mannschaft von Gastgeber Hamburg hatte sich mit Peter Barber (65) und den beiden ehemaligen Buchholz 08-Trainern Ulrich „Vogel“ Brauns (70) und Ralf Steikowsky (64) gleich mit drei Spielern aus der Nordheide verstärkt. Und mit Erfolg – zumindest am ersten der beiden Spieltage.. Weiter…


Aufschwung bei den Damen

Großfeld mit den Damen spielen, das war seit langem das Ziel in der Buchholzer Hockeysparte. Der Zusammenschluss mit den Mädels vom TSV Elstorf hat uns dies nun ermöglicht, sodass wir in der kommenden Saison die Hamburger Vereine aufmischen können. Dass dafür noch einiges zu tun ist, steht fest. Mit bis zu drei Trainingseinheiten pro Woche und einem Trainingslager werden die Mädels fit gemacht für die Saison. Ob kalter Regen oder pralle Sonne, die Mädels sind hier zumeist hochmotiviert am Werk und lassen sich den Spaß am Stock nicht nehmen. Genau mit dieser Einstellung wollen wir gemeinsam in die kommende Saison starten und für ordentlichen Ärger in den Reihen der Hamburger Clubs sorgen.

Weiter…


Abschluss der Feldsaison 2016 und Trainerwechsel

Wenn am letzten Spieltag selbst der vierte noch erster werden kann, dann spricht das wohl für sich und die Dramatik der letzten Spieltage ist vorprogrammiert. Nach einer Hinrunde ohne Punktverlust, folgte dann eine eher durchwachsene Rückrunde. Ob es am Ende die Nerven waren, der ein oder andere personelle Ausfall oder doch die Kraftreserven, kann man nicht sagen. Fakt ist aber, dass wir den Aufstieg am letzten Spieltag an eine sehr starke Truppe aus Rahlstedt abtreten mussten.

Das war leider nicht die einzige schlechte Nachricht. Unser langjähriger Coach und Freund Matze hat uns nach Ablauf der Saison aus persönlichen Gründen verlassen. Gemeinsam blicken wir auf viele spannende Jahre zurück, die uns allen immer Spaß und Freude bereitet haben. Dass nunmehr die Zusammenarbeit endet, bedauern wohl beide Seiten. Im Namen der Mannschaft kann ich hier nur Danke für diese Zeit sagen!

Nachdem das Team diese Nachricht verdaut hatte und alle ein bisschen regenerieren konnten, war der Mannschaftsrat gefragt, eine Lösung zu finden. Viele Optionen wurden abgewogen und letztendlich haben wir einen in unseren Augen sehr gut geeigneten und hochmotivierten Coach engagieren können. Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit mit Sven Friesendorf, den einige von uns schon in der Jugend als Trainer kennengelernt haben. Die ersten Trainingseinheiten haben bereits gezeigt, wo der Weg hingehen soll. Die einzelnen Spielertypen werden neu analysiert, anders eingesetzt und das System umgekrempelt. Es weht also ein frischer Wind bei den Herren, welcher uns wohl in der kommenden Saison wieder oben mitspielen lässt und hoffentlich bis zum Ende eine souveräne Leistung abliefern lässt. Gespannt und hochmotiviert blicken wir also in die gemeinsame Zukunft!

Dario Schlöffel


Schiedsrichterabend am 29.09.2016, 19:00 Uhr, mit Lizenzprüfung

Im Sportzentrum Buchholz 08 (Seppenser Mühlenweg)

Herzliche Einladung an alle Spielerinnen, Spieler und interessierte Eltern. An diesem Abend beschäftigen wir uns mit dem Schiedsen und dem Hockeyregelwerk. Im direkten Anschluss ist es möglich, die Schiedsrichterlizenz zu erwerben.

Durch den Abend führt ein Hamburger Verbandsschiedsrichter. Wir freuen uns auf alle, die gerne die Lizenz machen wollen, die sich die Regeln intensiv aneignen oder einfach nur mal reinschnuppern wollen.

Die Teilnahme ist ab der Altersstufe MB / KB sinnvoll. Es wäre super, wenn sich möglichst aus allen Mannschaft Spielerinnen und Spieler einfinden.

Aber auch die Eltern sind natürlich generell gerne gesehen!

Kurz noch der Hinweis, dass in der Halle jede Mannschaft an ihren Spieltagen zumeist nach den eigenen Spielen selbst pfeifen muss. Daher ist es extrem wichtig, dass sich in jeder Mannschaft auch geprüfte Schiris finden!

Bitte meldet Euch möglich bald und zahlreich bei mir an!

Ich freue mich auf viele Teilnehmer,
Volker Everts (Schiedsrichterwart)
Tel.: 01577 / 1995388
Schiriwart08@gmx.de


Herren-Hockey-Spiele in Rio

Die Spiele der Hockey-Herren in der Vorrunde
(Alle Zeiten in deutscher Zeit bei ARD oder ZDF)

CAN vs GER 06.08. 23:00
GER vs IND 08.08. 16:00
GER vs IRL 09.08. 17:30
ARG vs GER 11.08. 17:30
GER vs NED 12.08. 18:30

Alle Spiele bis zum Endspiel

1/4-Final 14.08. 15:00, 17:30, 23:00, 01:30
1/2-Finale 16.08. 17:00, 22:00
Spiel um Platz 3 18.08. 17:00
Endspiel 18.08. 22:00

Und hier noch einmal als Poster.


Damen-Hockey-Spiele in Rio

Die Spiele der Hockey-Damen in der Vorrunde
(Alle Zeiten in deutscher Zeit bei ARD oder ZDF)

CHN vs GER 07.08. 18:30
NZL vs GER 08.08. 18:30
GER vs KOR 10.08. 17:30
GER vs ESP 11.08. 22:00
NED vs GER 13.08. 17:30

Alle weiteren Spiele bis zum Endspiel

1/4-Final 15.08. 15:00, 17:30, 23:00, 01:30
1/2-Finale 17.08. 17:00, 22:00
Spiel um Platz 3 19.08. 17:00
Endspiel 20.08. 22:00

Und hier noch einmal als Poster.


GoForMo

GoForMo2016_bZum ersten Mal wird der Fahnenträger oder die Fahnenträgerin für die Olympia-Eröffnungsfeier in Rio von den deutschen Sportfans direkt gewählt. Und der Hockeysport hat mit Moritz Fürste einen Kandidaten in der Vorauswahl! Eine riesige Ehre! Mit dem Hashtag #GoForMo ist die Hockeyfamilie nun aufgerufen, den Captain der Honamas bei der Abstimmung zu unterstützen, um dann am 5. August stolz zuschauen zu können, wie erneut ein Hockeyspieler die deutsche Fahne ins Olympiastadion von Rio trägt!

Wer kein Twitter hat kann auch unter http://www.deutsche-olympiamannschaft.de/de/fahnentraeger.html abstimmen.


Training in den Sommerferien 2016

In den Sommerferien wird für die Jugendmannschaften kein Training stattfinden.

 


4-Nationen-Turnier der Damen-Nationalmannschaft vom 09.06. bis 12.06.

Wir möchten auf das Vorbereitungsturnier der Damen-Hockey-Nationalmannschaft in Hamburg hinweisen. Vom 09.06. bis zum 12.06. werden sich dort 4 Mannschaften auf Olympia in Rio vorbereiten.

Alle weiteren Informationen können dem Schreiben des Deutschen Hockey Bundes entnommen werden.

BRF_4-Natio_Damen_TSV Buchholz

Weitere Informationen auf der Webseite des Turniers:

http://hockey.de/VVI-web/Teams-DHB/2016/A-Damen/3936.asp?lokal=DHB&eventid=3936


Update vom Pfingstturnier in Düsseldorf

Nachdem die ersten Spiele nicht zu allseitiger Zufriedenheit waren, fanden die B-Mannschaften am Sonntag-Nachmittag in einen neuen kämpferischen Zustand. Am Ende landeten die B-Mädchen den 6. Platz (von 6 Mannschaften) und die B-Knaben nach ihrem ersten Sieg im Spiel um den 5. Platz auf diesem (ebenfalls von 6 Mannschaften).

Weiter…


Erste Eindrücke vom Pfingstturnier 2016 in Düsseldorf

Mit 4 Mannschaften (Mädchen A und B, sowie Knaben A und B) fuhren wir am 13.05. nach Düsseldorf. Die vollbesetzten Zelte führten zwar nicht zu einer langen Nachtruhe, aber die Stimmung am Samstag morgen war trotzdem sehr gut.

Weiter…